Sicheres Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen

Auch auf Ölbohrplattformen, in petrochemischen Betrieben und in der pharmazeutischen Produktion benötigt man elektronische Arbeitsgeräte wie z.B. Computer oder Handys. Allerdings müssen in diesen Bereichen, die zum Teil explosionsgefährdet sind, Mobilcomputer oder andere Kommunikationsgeräte ganz besondere Eigenschaften und Voraussetzungen haben, um hier eingesetzt werden zu können. Diese Geräte müssen eigensicher sein, das heißt, dass beim Schalten oder bei einem Kurzschluss entstehende Funken nur so wenig Energie freigeben dürfen, dass auf keinen Fall eine Zündung entstehen kann.

In explosionsgefährdeten Bereichen steht der Explosionsschutz an oberster Stelle und wird nach dem Prinzip der integrierten Explosionssicherheit hergestellt. Dies bedeutet, dass es notwendig ist Maßnahmen zum Explosionsschutz in einer bestimmten Reihenfolge zu treffen. Als erstes müssen explosionsfähige Atmosphären und das Entzünden von explosionsfähigen Atmosphären verhindert werden. Das Prinzip der integrierten Explosionssicherheit fordert als letzte Maßnahme, dass die Auswirkung einer Explosion auf ein unbedenkliches Maß reduziert wird. Dies alles kann man unter http://www.ecom-ex.com/de/ex-schutz/explosionsschutz/ nachlesen.

Bis dato waren Mobilcomputer, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden konnten, häufig eine Kompromisslösung. Sie konnten meistens nicht auf die neueste Technologie zurückgreifen. Nun haben zwei Firmen ihre Entwicklungskompetenz zusammen getan und einen eigensicheren Handheld-Computer entwickelt, der dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Dieser mobile Computer besitzt eine Vielzahl von Merkmalen, die einzigartig sind für einen PDA, der in explosionsgefährdeten Umgebungen eingesetzt werden kann. Auch hat er die weltweit meisten Zulassungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.

Die Umgebungen von explosionsgefährdeten Bereichen zählen zu den rauesten und herausforderndsten Umgebungen für den Einsatz solcher elektronischer Geräte. Geräte für diese Einsatzgebiete müssen schon besonders robust und eigensicher sein. Hier haben sich zwei Hersteller zusammen getan um ein einzigartiges Produkt zu entwickeln. Die Entwicklung eigensicherer Geräte speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen trifft auf die Entwicklung und Integration von anspruchsvollen Produkten zur Nachverfolgung, Identifikation und Koordination von Supply-Chains und es entsteht ein bemerkenswertes neues Produkt in Form eines mobilen Computers.