Performance- und Funktionserweiterung der RDX QuickStation

Die Wechselplatten-basierte RDX Library erreicht bis zu 720GB/h und emuliert flexibel Tape Libraries, Autoloader, virtuelle RDX-Laufwerke, Stand-Alone Bandlaufwerke sowie herkömmliche Festplatten oder Kombinationslösungen aus Disk und Tape. Daten können dank RDX-Technologie für Off-Site Zwecke geklont und außerhalb gelagert werden. Dank der Kompatibilität mit den gängigen Backup-Anwendungen sowie einer iSCSI-Schnitstelle lässt sich die RDX QuickStation in nahezu alle IT-Umgebungen nahtlos integrieren. Bei Ausnutzung der gesamten Kapazität können Anwender 8TB mit einem einzigen Backup-Gerät erreichen.