Smartphone-Betriebssysteme

Die zunehmende Bedeutung von Betriebssystemen im Smartphone-Sektor hat ein Wettbewerb um Marktanteile, Möglichkeiten und Alleinstellungsmerkmale ausgelöst. Hersteller und Entwickler kämpfen um die Gunst des Kunden. Die Wahl des richtigen Gerätes hängt damit auch deutlich von der späteren Nutzung bestimmter Angebote ab.

Welche Geräte können diese Apps oder Inhalte verarbeiten? Erst im zweiten Schritt geht es um die Bedienbarkeit der Smartphones selbst. Aktuell kommen sieben nennenswerte Betriebssysteme zum Einsatz. Hersteller wie Nokia, Apple, Palm oder RIM konzentrieren sich auf ihre jeweils eigenes Betriebssystem, während beispielsweise LG, Samsung und HTC unterschiedliche Betriebssysteme auf ihren Geräten laufen lassen.