Studie - Deutsche Singles sind Flirtmuffel

Laut einer Studie der Partnervermittlung Elite Partner sind die Singles regelrechte Flirtmuffel, denn nur jeder zweite Alleinlebende sucht eine neue Liebe und nur 33 Prozent flirten gerne. Beim Flirten erreichen die Frauen eher in den 20er-Jahren ihre Flirt-Höhepunkte während Männer erst ab 30 Jahren zu flirten beginnen. Auf dem Land wird weniger geflirtet als in den Großstädten. Zur Zeit gibt es über 11 Millionen Singles in Deutschland und nicht alle davon suchen einen neuen Partner. Nach dem Studienergebnis befinden sich mehr als 60 Prozent der Singlefrauen nicht auf der Suche nach einen Freund. 

Bei den Männern suchen nur 33 Prozent nach einer neuen Partnerin. Je älter die Singles werden desto mehr steigt die passive Haltung und dabei legt besonders die Zurückhaltung der Frauen zu. In Deutschland erfolgen Flirts meist nur zweckorientiert und dies sogar noch ungern. Das Flirten verfolge das Ziel einen Partner zu finden und daher wirken Flirtversuche schnell verkrampft. Einem Tipp der Single-Beraterin Lisa Fischbach von Elite-Partner zufolge, sollten Singlefrauen und Singlefrauen öfter mal lächeln wodurch das Leben wieder bunter wird. Wie Fischbach weiter berichtet, handelt es sich beim Flirten zum Großteil um eine spielerische Form der Kontaktaufnahme ohne gleich das Ziel der Eroberung im Kopf zu haben. In anderen Ländern gehört dieser lockere Umgang miteinander zum Alltag. Diese Flirtmentalität haben viele Deutsche allerdings nicht, weil sie kulturell durch andere Werte geprägt sind. 

Das Single-Leben hat seine Vorteile und Nachteile. Auf der einen Seite hat man alle Freiheiten und ist nicht zu Kompromissen gezwungen wie es bei den meisten Beziehungen der Fall ist. Die Schattenseite ist jedoch der fehlende Partner/in an der Seite. Meist verbringt man die Nacht alleine und hat niemanden zum Kuscheln oder Küssen. 

Gemeinsame Spaziergänge oder innige Gespräche verbunden mit Zärtlichkeiten fehlen schlicht.Das Sexleben eines Singles kann durch One Night Stands zwar zeitweise schwungvoll sein aber eigentlich sehnt sich Singlefrau oder Singlefrau ja nach einer festen Beziehung, Erotische Abenteuer sind zwar spannend und stärken das eigene Selbstbewusstsein und sorgen für Entspannung, doch eine wirkliche Erfüllung bieten solche Erlebnisse nicht. Wer nicht ewig allein sein möchte, der sollte alle Möglichkeiten nutzen die einem geboten werden.

 

Quelle:

http://www.rtl.de/cms/ratgeber/flirtwueste-deutschland-258fa-3902-26-122...

Persönliche Single-Erfahrungen

Bild: © Pavel Yazykov | Dreamstime.com

5.99642 von 10 Punkten
(279 Bewertungen)