Völkischer Beobachter und StudiVZ

Es ist einfach unglaublich und eigentlich keine Erwähnung wert, aber wie ich bei Jörg-Olaf Schäfers lesen musste, ist der Geschäftsführer vom StudiVZ.de für die Webseiten voelkischer-beobachter.de und voelkischerbeobachter.de verantwortlich.

Die historischen Details zum "Völkischen Beobachter" könnt ihr bei Wikipedia nachlesen.
Kurz gesagt, der Name bezieht sich auf eine deutsche Nazi-Zeitung, die eine der wichtigsten Propaganda Werkzeuge für Hitler und andere war, ihr Idiologien zu verbreiten.

Das Samwer Trio haben oder werden ihm wohl noch gehörig den Kopf dafür waschen, denn in einer solchen Position ist ein solches Fehlverhalten einfach unmöglich.

Update: Mittlerweile leitet die domain auf das Titanic Magazin weiter.